Home Der Kopf-Stabilisator bei Hühnern

Der Kopf-Stabilisator bei Hühnern

2014-01-03

oder: Das Geheimnis der Mercedes-Benz Werbung.

Wahrscheinlich hat fast jeder von euch in letzter Zeit die neue Mercedes-Benz Werbung im Fernsehen gesehen. Amüsant und beeindruckend zugleich, wie Mercedes die Kopf-Stabilisations-Fähigkeit der Hühner für ihre Werbung nutzt.

Ob sie auch wussten das es sich hierbei eher um eine Schwäche der Hühner handelt?

In der gezeigten Werbung verharrt der Kopf des Huhnes immer an der gleichen Position, egal wie der Körper bewegt wird. Was hat es mit diesem Kopf-Stabilisator des Huhnes auf sich? Was ist der Ursprung dieser Fähigkeit?

Beobachten wir ein Huhn beim Laufen, stellen wir auch hier ungewöhnliche Kopfbewegungen fest. Es wirkt ein wenig belustigend, wie der Kopf des Huhnes beim ersten Schritt quasi an Ort und stelle bleibt, nur um beim zweiten Schritt dann schlagartig nach vorne zu schnellen. Die Antworten liegen im Aufbau der Augen und in den Fähigkeiten des Gehirns. Oder eher in den Nicht-Fähigkeiten.

Wir haben uns ein wenig schlau gemacht. Das menschliche Gehirn hat die Fähigkeit circa 32 Bilder pro Sekunde zu verarbeiten. Das Gehirn des Huhnes hingegen kann nur ganze 2 Bilder verarbeiten. Wie das ist, wenn das Gehirn an seine Grenzen stößt bei der Bildverarbeitung, können wir Menschen feststellen, wenn wir zum Beispiel Zug fahren. Versuchen wir mit unseren Pupillen jedes vorbei ziehende Objekt zu fixieren, bewegen sich unsere Pupillen schnell hin und her. Aber es wird uns über kurz oder lang unglaublich schwer fallen, die Objekte, welche an uns vorbei rauschen, scharf zu stellen.

Und genau diese Schwierigkeit hat das Huhn schon bei geringeren Geschwindigkeiten.

Das Auge des Huhnes ist im Verhältnis zu seinem Kopf sehr groß. Zusätzlich, durch die Anordnung der Pupillen, ist es dem Huhn möglich seine Umgebung über ein 340 Grad großes Gesichtsfeld war zu nehmen. Wirklich erstaunlich. Doch was hat das nun mit der Kopfbewegung und dem Kopf-Stabilisator zu tun?

Das tolle 340 Grad Sichtfeld hilft dem Huhn leider nicht dabei, seine Umgebung auch scharf darzustellen. Hierfür ist es nötig die Objekte, die scharf zu sehen sein sollen, zu fixieren. Das machen wir Menschen, dadurch das wir 32 Bilder pro Sekunde verarbeiten können, sehr schnell und auch sehr oft. Die großen Augen des Huhnes lassen sich nur sehr langsam und schlecht bewegen. Um nun der Beweglichkeit der Pupillen nach zu helfen, bewegen Hühner einfach den ganzen Kopf. Die Pupillen des Huhnes fixieren beim Laufen einen bestimmten Punkt. Es wird der erste Fuß nach vorne bewegt, der Kopf bleibt an Ort und Stelle, dann bewegt sich der zweite Fuß nach vorne, der zuerst fixierte Punkt verschwindet somit aus dem Blickfeld des Huhnes und der Kopf schnellt nach vorne um einen neuen Punkt in seinem Blickfeld zu fixieren. Circa zwei Bilder pro Sekunde für das Gehirn des Huhnes. Man geht davon aus, dass das Huhn zwischen diesen zwei Bildern blind ist. Dies konnte jedoch noch nicht einwandfrei nach gewiesen werden.

Übrigens, die ruckartigen Bewegungen der Augäpfel nennt man auch optokinetischer Nystagmus, vom griechischen nystagmos, nicken.

Zum Abschluss unseres ersten Blogeintrags in diesem Jahr und dem lustigen Video von Mercedes, möchten wir euch auch noch das schöne Contra-Video der Automarke "Jaguar" zeigen. Viel Spass und ein frohes neues Jahr!

Weitere Links und unsere Quellen, zum Thema Kopf-Stabilisator bei Hühnern:

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen