Home Interview: Die Kunst des Hühnerhaltens – Wichtig ist ein guter Stall

Interview: Die Kunst des Hühnerhaltens – Wichtig ist ein guter Stall

2018-12-10

Wir hatten das große Glück erneut ein Interview mit einer Hühnerhalterin führen zu können, die uns viele wertvolle Informationen im Hinblick auf die Anschaffung der Tiere, das Hühnerhalten selbst und vor allem die Hühnerstallbeschaffung gegeben hat.

Vielen Dank an der Stelle an Ulrike!

Wie bist Du zur Hühnerhaltung gekommen?

Damals, als ich aufgewachsen bin, hatte meine Familie auch schon Tiere rund ums Haus. Dazu zählten Gänse, Hasen und eben auch Hühner. Ich wusste also wie es ist mit den Tieren zusammen zu leben. Ich fand das als Kind schon immer besonders toll und wollte daher auch gerne später einmal selbst Hühner halten. 
Wie das so ist, schiebt man solche Entscheidungen gerne vor sich her oder findet die Zeit dazu nicht sich intensiver damit zu beschäftigen. Als unsere Nachbarn dann auch Hühner bekamen und meine eignen Kinder in ein Alter kamen, in dem sie sich für die Tiere interessierten, war es dann soweit und ich fing an mich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Da wir in einem Haus mit großem, angrenzenden Grundstück leben fiel die Entscheidung zumindest aus Platzgründen schon mal recht leicht - die Voraussetzungen für eine würdige Hühnerhaltung waren gegeben. Mir war und ist es vor allem auch für meine Kinder wichtig, dass sie den verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren lernen und den Zusammenhang zwischen „was auf den Teller kommt“ und „wo kommt es her“ kennen. 
Unsere ersten Hühner bekamen wir als Küken von einem Bekannten, der Hühnerzüchter ist (und auch bei ebay Kleinanzeigen verkauft). Später haben wir eine eigene Brut gehabt und auch einmal Küken großgezogen. 
Zunächst ging es neben der Liebe zum Huhn auch darum frische Eier aus guter Haltung zu bekommen. Inzwischen haben wir bereits auch schon mal Hähne aus einer Brut geschlachtet, was bei dem nahe gelegenen Bio-Schlachthof ohne weiteres möglich und auch ethisch vertretbar ist.

Hühner im Freilauf
Ulrike S.
Ulrikes Hühner im Freilauf am Hühnerstall

Seit wann hältst Du Hühner und welche Rasse/n?

Ich halte seit dem Frühjahr 2017 Hühner. Zunächst haben wir die kleinen Küken, die wir gekauft hatten, noch in der Wohnung gehabt, allerdings nur für wenige Wochen. Wenn der Frost dann endgültig vorüber ist, kann man junge Hühner ohne weiteres zeitig nach draußen in den Stall umsiedeln. 
Wir haben unterschiedliche Hühnerrassen: Marans, New Hampshire, Dresdner und Mechelner. Vor allem die Mechelner sind tolle, zahme Hühner, die die Kinder auch mal auf den Arm nehmen oder streicheln können oder streicheln können. Anfangs wollten wir von den aufgezogenen Küken auch einen der Hähne behalten. Allerdings führte das schnell zu Diskussionen mit den Nachbarn, die sich durch das andauernde Krähen leider gestört fühlten. Die Problematik hängt insgesamt auch damit zusammen, wie nah die Hühner an anliegenden Häusern leben und wie "empfindlich" die Nachbarn sind. Außerdem gibt es auch Rasse- und Charakterunterschiede: Es gibt durchaus Individuen, die nur wenige Male am Tag krähen - aber das weiß leider nicht vorher. Auch ein anderer Hahn in der Nachbarschaft kann problematisch sein - zwei Hähne können sich gegenseitig einen regelrechten "Kräh-Wettbewerb" liefern.

Die Folge war letztendlich, dass wir um der guten Nachbarschaft Willen unseren Hahn abgegeben haben. Da die eigenen Eier nun ja nicht mehr befruchtet waren, haben wir dieses Jahr einer brütenden Glucke frisch geschlüpfte Küken (aus Kunstbrut von Bekannten) untergesetzt. Das hat wunderbar funktioniert und derzeit leben in unserem Hühnerstall 9 Hennen - ohne Hahn.

Henne mit Küken
Ulrike S.
Henne mit Küken im Hühnerstall

Was macht Dir besonders Spaß an der Hühnerhaltung?

Der bewusste Umgang mit Lebensmitteln. 
Durch die eigene Hühnerhaltung kann ich nicht nur selbst dafür sorgen, dass ich gute und frische Lebensmittel erhalte, sondern gleichzeitig auch artgerechte Hühnerhaltung fördern
.

Im Garten herrscht Leben. 
Besonders mag ich, dass ich, wenn ich aus dem Fenster schaue, nicht nur meinen Gemüsegarten und die Bäume sehe, sondern erfreue mich sehr daran, dass auch Leben im Garten ist. Durch die umherlaufenden Hühner ist immer was los im Garten und manchmal macht es auch einfach Spaß ihnen beim Picken und Scharren zuzusehen.

Soziale und ethische Erziehung der eigenen Kinder. 
Ich kann mit der Hühnerhaltung im eigenen Garten einen enormen Einfluss auf die Erfahrungen meiner Kinder im Hinblick auf „Tierprodukte essen“ ausüben. Sie lernen dadurch, dass das Ei oder auch das Fleisch nicht aus der Verpackung im Supermarkt stammen, sondern dahinter ein Lebewesen steckt. Sie lernen den Respekt im Umgang mit den Tieren und gegenüber Lebensmitteln.

Kinder mit Hühnern im Garten
Ulrike S.
Die Kinder zusammen mit den Hühnern im Garten

Spaß und Verantwortung ohne große Einschränkungen
. Im Vergleich zu anderen Haustieren, wie beispielsweise einem Hund oder einer Katze, sind Hühner sehr leicht zu halten, wenn es um die Versorgung geht. In der Regel reicht es einmal am Tag nach ihnen zu schauen. Technische Hilfsmittel wie Türöffner oder Tränken erleichtern einem die artgerechte Haltung der Hühner und ermöglichen es mir auch mal einige Tage wegzufahren und zu wissen, dass die Tiere dennoch gut versorgt sind.

Wie und wo hältst Du Deine Hühner?

Nachdem wir in ein Haus mit ca. 3000qm Grundstück zogen, erübrigte sich die Frage danach, ob ausreichend Platz für die Hühnerhaltung sei. Mit einem großen Grundstück bietet sich einem vor allem das Prinzip der Wechselweide an, um die ich sehr froh bin. Auch wenn man es nicht meint: Durch das Scharren und Picken können Hühner, besonders in feuchteren Jahreszeiten, eine ganz schöne Matsch-Landschaft zurücklassen und man ist froh, wenn sich die Wiese auch wieder zwischendrin erholen kann. 
Wenn wir allerdings im Frühjahr/Sommer einige Zeit am Tag im Garten verbringen, lassen wir die Hühner auch außerhalb ihres Auslaufs frei im Garten umherlaufen, was immer schön ist. 
Der Auslauf ist insgesamt ca. 200-300qm groß und eingezäunt. Auf Grund der Greifvogel-Problematik haben wir den Freilauf früh mit einem Netz überspannt. Dies zu bedenken würde ich jedem empfehlen!

Hühner im Freilauf
Ulrike S.
Der Freilauf auf dem Grundstück

Welches Hühnerhaus besitzt Du und seit wann?

Ich bin in die Hühnerhaltung im Frühjahr letzten Jahres mit dem Schwedenhaus XXL von HÜHNERHAUS-mobil eingestiegen. Ich habe wirklich viel recherchiert und bin in meiner Auswahl dann zu diesem mobilen Hühnerhaus gekommen. Es gibt sicherlich andere Alternativen, die auch gut sind. Meiner Meinung nach sollte man dann aber auch handwerklich etwas begabt sein und die Zeit aufbringen können Anpassungen, vor allem an besonders günstigen Holz-Hühnerhäusern aus dem Internet, vornehmen zu können. Gerade was die Isolation und vor allem die Hygiene dieser günstigeren Häuser angeht bestehen meist Mängel, die gesundheitliche Folgen für die Hühner mit sich bringen.

Wie sind Deine Erfahrungen mit dem Hühnerstall?

Ich erinnere mich gut an die Findungsphase vor der Hühnerhaltung. Allgemeine Informationen einholen, die Entscheidung hinsichtlich der Hühnerrasse und natürlich vor allem die Auswahl eines geeigneten Hühnerhauses. Es gibt viel was im Internet speziell angeboten wird, und das Passende auszuwählen fällt nicht leicht. 
Der erste Gang war der zur Baubehörde, um in Erfahrung zu bringen, ob wir einen Hühnerstall bauen dürfen. Es ergab sich eine Problematik bzgl. des „bebaubaren Grundes“. Daher fiel die Entscheidung für ein mobiles Hühnerhaus daraufhin ziemlich schnell. Dann kam ich eben auf den Stall von HÜHNERHAUS-mobil. Dieser ist bereits mit allem ausgestattet und bedarf keiner weiteren Anpassungen vor der Nutzung. Auch was die Hygienebedingungen angeht habe ich als mobilen Hühnerstall bei meiner damaligen Recherche nichts Vergleichbares finden können.

Hühnerstall von Hühnerhaus-mobil
Der Hühnerstall

Wer sich also ein preisgünstigeres Modell anschafft, sollte meiner Meinung nach genug Zeit und handwerkliches Geschick mitbringen notwendige Anpassungen vorzunehmen, damit die Hühner optimal versorgt sind und der Stall sich auch einige Jahre hält. Ich habe einen kleinen Holzstall bisher nur zur mehrwöchigen Kükenaufzucht verwendet, bevor ich die jungen Hühner in den Mobilen Hühnerstall integriert habe. Im Anschluss das Holzhaus vernünftig zu reinigen braucht auch seine Zeit. Für einen Hühnerstall im dauerhaften Gebrauch wünschte ich mir definitiv etwas anderes und bin froh, dass ich es gefunden habe!

Welche Vorteile hat Deiner Meinung nach der Hühnerhaus Mobil Hühnerstall im Vergleich zu anderen Hühnerställen?

Hygiene


Der Edelstahl-Boden sowie die Kotschubladen und -gitter sind sehr gut sauber zu halten und bieten Milben und anderem Ungeziefer wenig bis keinen Nährboden. Der Stall ist gestrichen mit einem wetterfesten Lack, sodass keine Feuchtigkeit von außen eindringen kann. Ausreichend Belüftung sorgt für eine gute Luftzirkulation im Hühnerstall, was ebenfalls das Ansiedeln von Parasiten vermeidet, die Atemwege der Tiere schont und somit deren Gesundheit weitestgehend gewährleistet. Der Stall hat viele Fenster, die man nicht bei jedem Hühnerhaus findet. Eine Tür und ein Giebelteil kann man dem Haus im Sommer entnehmen und stattdessen Gittertürenelemente einsetzen, was wiederum gute Durchlüftung sicherstellt. Die Isolierung ist im Winter absolut ausreichend.

Mobilität


Der mobile Hühnerstall lässt sich problemlos, wenn auch zwei Leute notwendig sind, herumschieben. Das ist auch besonders im Hinblick auf den Auslauf als Wechselweide hilfreich (wenn auch nicht unbedingt notwendig). Der mobile Hühnerstall ermöglicht es außerdem zum Beispiel die Hühner im Sommer auch mal außerhalb des Grundstückes am eigenen Haus abzustellen, sofern anderweitiger, eigener Grund vorhanden ist.

Technische Ausstattung

Durch eingebaute Funktionen wie dem automatischen Türöffner, einer Nippeltränke mit 5 Liter Vorratstank und einem Futterautomat sind die Hühner im Hühnerhaus von Hühneraus Mobil außerdem bestens versorgt und weitestgehend autark. Ein Stromanschluss ist ebenfalls vorhanden, den man zum Beispiel für eine künstliche Beleuchtung an den kurzen Wintertagen verwenden kann. Das tut dem Wohlbefinden der Hühner gut und kann außerdem bewirken, dass sie durch das zusätzliche Licht über den Winter trotzdem hin und wieder ein Ei legen. :)

Technische Ausstattung des Hühnerhauses von hühnerhaus-mobil
Technische Features am Stall sind ein Pluspunkt, wenn es um Hygieneeinhaltung geht

Was würdest Du Dir für einen zukünftigen Hühnerstall wünschen?

Was ich nachträglich am Hühnerstall verändert habe hatte vor allem mit dem Verhalten meiner Hühner zu tun. Sie hatten die Angewohnheit sich immer auf ein und dieselbe Position im Legenest zu setzen. Das hatte zur Folge, dass immer nur ein Huhn Eier gelegt hat und keine zwei gleichzeitig. Manchmal entstanden daraus kleinere Streitereien und Unruhen um den Legeplatz. Daher habe ich einfach ein Brett nach entsprechender Passform zugeschnitten und das Legenest unterteilt. Das haben die Hennen auch sofort angenommen und nutzen seither (gleichzeitig) beide Lege-Boxen.

Eine Wunschvorstellung meinerseits wäre, dass das Hühnerhaus eine so gute Dämmung hätte, dass der Schall des krähenden Hahnes nicht mehr nach außen dringen würde und somit eine Hahn-Haltung möglich wäre. Sicherlich kommt es dabei auch auf die Art des Hahnes und seinen individuellen Ruf an. Ich stelle mir eine starke Dämmung außerdem aber auch im Hinblick auf eine gute Durchlüftung des Stalls in der Umsetzung schwierig vor und kann daher nur mutmaßen, dass eine vollständige Schalldämmung nicht möglich wäre – auch, wenn ich sie mir wünschen würde.

Worauf sollten zukünftige Hühnerhalter beim Kauf eines Hühnerstalls deiner Meinung nach besonders achten?

Eine kleine Checkliste:

  • Hygiene-Features des Stalls als oberste Priorität, da man sich selbst Arbeit und den Tieren Krankheiten erspart

  • Gut überlegen, ob man die Hühnerhaltung in den Tagesablauf integrieren kann und die Zeit, die die Tiere brauchen, auch aufzubringen bereit ist

  • Überlegen wie viel Zeit & Arbeit man in den Stall selbst investieren möchte
    Komplett ausgestatteten Stall kaufen, günstigen Stall erwerben und nötige Anpassungen vornehmen oder gar ganz selbst bauen?

  • Bei der Auswahl des Hühnerstalls unbedingt im Voraus wissen wie viele Tiere man halten möchte und wie groß die Rasse ist, damit der Platz später auch ausreicht. Angaben des Herstellers beachten oder ggf. noch mal speziell nachfragen!
    Tipp: Immer davon ausgehen, dass alle Tiere auch im Stall Platz haben müssen! Vor allem im Winter oder bspw. bei einer Stallhaltungspflicht in Zeiten von weitläufigen Hühnerkrankheiten ist das besonders wichtig. Ggf. eine Alternative wie ein Gewächshaus zur Verfügung haben.

  • Küken mit Henne im vorübergehenden Freilauf
    Ulrike S.
    Küken mit Henne im vorübergehenden Freilauf

  • Hühner brauchen, um gesund zu sein, genügend Auslauf, daher sollte man sicherstellen, dass man ihnen diesen bieten kann - am besten durch Wechselweide

  • Grund der Hühnerhaltung sollte klar sein und bestimmt auch die Rasse
    Möchte ich Haustiere, Eier und/oder Fleisch?

  • Haltung eines Hahns vorher mit den Nachbarn abklären, um späteren Ärger zu vermeiden
    Tipp: Darauf achten, dass der Hahn nicht handaufgezogen ist, das kann sonst dafür sorgen, dass er sich dem Menschen nicht unterordnet und Unruhe in die Schar bringt und unter Umständen auch mal auf den Besitzer losgeht.

  • Haltungsbedingungen bzgl. des Standortes des Hühnerstalls sollten vorher abgeklärt werden.

Noch einmal herzlichen Dank an Ulrike für diese tollen Erfahrungen, die sie mit uns teilt!

Wir von gartenhühner.de haben selbst noch mal zu den Hühnerhäusern von HÜHNERHAUS-mobil recherchiert und noch folgendes herausgefunden:

  • Das Hühnerhaus ist so entworfen, dass einfache Reinigung und Pflege möglich sind, trotzdem es auf Holzbasis gebaut ist. Das heißt es werden natürliche Materialien verwendet, die durch ihre Bearbeitung allerdings weniger anfällig für Verfall oder Befall von Schädlingen sind.
  • Außerdem ist die ausgeklügelte Lüftung passiv, also ohne Ventilator. Sie sorgt auch bei heißen Sommern dafür, dass es schön kühl bleibt im Stall. Ebenso ist die Dämmung natürlich, also nicht aus Styropor bzw. Kunststoff, wirkt im Winter wärmedämmend und außerdem schallreduzierend.

Zudem haben wir was ganz Besonderes für euch:

Mit diesem Gutscheincode könnt ihr beim Kauf eines Hühnerstalls 5% Netto-Rabatt bekommen.



Wer nun Interesse daran hat sich die Hühnerhäuser genauer anzuschauen, kann ihre Website besuchen.

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Werbung Hühnerfutter von defu

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen