Home Elkes Hühner – Erfahrungen & Geschichten zur Hühnerhaltung

Elkes Hühner – Erfahrungen & Geschichten zur Hühnerhaltung

2016-08-16

Hier der dritte Teil.

Die Geduld hat sich gelohnt.

Seit gestern (nach genau drei Wochen üben) gehen alle Hühner incl. des Hahns abends von selbst auf's Stangerl schlafen :-))) Die Geduld hat sich also ausgezahlt - ich freue mich sehr! Wenn ich mit den Mehlwürmern komme, sitzen schon 5-8 Hühner auf der Stange und es kommen nur zwei oder drei nochmal runter zum Leckerle holen, die anderen bleiben gleich oben. Unser Hahn scheint als erster zu sitzen (ganz außen, lehnt sich an die Wand), zwei von den drei Maran sitzen und schlafen nach wie vor extra am anderen Ende der Stange.
Eier haben wir mittlerweile 12-13, fast alle bis Mittag gelegt, so gegen 14.00 legt noch ein Nachzügler und ein ganz schlaues Huhn legt später noch ein Ei ins Gras...

Ach: seit gestern müssen sie nicht mehr bis 10.00 Uhr warten zum großen Auslauf, denn es sind mittlerweile 5 !! Schlaumeier die unten durch/oben drüber gehen, da können gleich alle raus, die noch legen haben halt Pech...
In den eingezäunten Blumenbeeten finden sie jedes noch so kleine Loch im Zaun, aber es klappt, sie dort zu fangen und wieder rauszuheben. Ist zwar Gezeter und Geflatter, aber es klappt :-)

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen