Home Das richtige Werkzeug für den Stallbau

Das richtige Werkzeug für den Stallbau

2014-07-20

Welches Werkzeug verwendeten wir beim Bau unserer Hühnerställe?

In unserer Gartenhühner-Bauanleitung wir auch auf diese Frage detaillierter geantwortet, aber hier im Blog möchten wir euch eine kleine Einführung geben, welche Werkzeuge für den Bau eines Hühnerstalles wirklich unabdingbar sind.

Beim Bau unseres Hühnerstalls in 24 Stunden, -welcher absichtlich mit weniger Finesse ausgestattet wurde und dafür sein Augenmerk auf die Kürze des Stallbaus und auf die Einfachheit der Konstruktion legt-, wurden weniger Materialien verwendet, das Grundwerkzeug blieb allerdings das Gleiche.

Der Werkzeug-Contest: Nagelschussgerät vs. Hammer und Nagel

Als Backup wäre es ratsam Hammer und Nagel dabei zu haben, ein Nagelschussgerät sorgt für Spaß und ein schnelles Vorwärtskommen beim Bau des Hühnerstalles, kann allerdings in einer guten Qualität schon mal mehrere Hundert Euro kosten.

Mehr dazu im Forum

Stichsäge und Handkreissäge - oder: Kann der Baumarkt dieses Werkzeug ersetzen?

Je besser euer Plan vorab ausgearbeitet wurde, desto mehr Holz könnt ihr euch schon im Baumarkt vor Ort zuschneiden lassen.

Wir haben uns selbst auch nur das Dach und den Boden zurecht sägen lassen, den inneren Rahmen hatten wir gut geplant, wollten uns aber die Möglichkeit für Änderungen nicht nehmen lassen. Also brauchten wir eine Kreissäge, in unsrem Fall eine Handkreissäge, und eine Stichsäge. Die Stichsäge erfüllte ihre kleine Aufgabe an der Bodenplatte. An den Stellen wo die Platte Aussparungen für die Rahmen-Teile benötigt, hat sie gute Dienste geleistet.

Mehr dazu im Forum

Bleistift und Winkel: Kein Stall ohne diese Arbeitsmaterialien

Die beiden wohl am häufigsten genutzten Werkzeug waren definitiv der Winkel und der Bleistift. Keine Kante hätte je gerade und im rechten Winkel markiert werden können, wenn wir keinen Winkel und keinen guten Bleistift dabei gehabt hätten. Am besten ist hier ein Winkel aus Metall und einen dicker Baustellen-Bleistift. Ohne diese beiden Werkzeuge wäre der Hühnerstall unter Garantie krumm und schief geworden und hätte sicherlich nicht lange gestanden.

Mehr dazu im Forum

Hilfreiches Zusatzwerkzeug: Die Wasserwaage

Sicherlich gibt es heut zu Tage das ein oder andere Smartphone mit einer tollen Wasserwaagen-App. Aber auch diese können eine große Wasserwaage nicht gänzlich ersetzen und können beim Benutzen den Blutdruck schon mal nach oben schnellen lassen, wenn das Handy mal wieder umfällt und im Dreck landet.

Also sparen wir uns die Zeit und schonen die Nerven und kaufen einfach eine Wasserwaage. Die bekommt ihr im Baumarkt schon günstig ab ca. 10,00€, zum Beispiel bei Amazon im Online-Baumarkt.

Hilfreiche Links:

Die Werkzeuge, welche wir benutzten:

Kommentare

  1. geschrieben am 1. Januar 2015 um 12:51 Uhr

    Weber

    Was kosten die Materialien für den mobilen Hühnerstall ?

    • Peter
      geschrieben am 7. Januar 2015 um 9:57 Uhr

      Peter

      Je nach Bezugsquelle und vor allem Ausbaustufe.
      Geschätzt auf der Basis unserer Einkäufe bei Hornbach – alles Neumaterial mit etwas Verschnitt – beginnt es bei etwa 400 Euro. Wir haben etwas mehr als 600 Euro für das gesamte Material ohne weiteres neues Werkzeug bezahlt.

    • Peter
      geschrieben am 31. August 2015 um 9:36 Uhr

      Peter

      Hallo Antje,

      der Hühnerstall hat etwa die Abmessungen BxHxT 180x180x100 in cm. Er ist hinten leicht niedriger als vorne.

      Beste Grüße,

      Peter

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Werbung Hühnerfutter von defu

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen