Die Kükenaufzucht

2013-07-11
Wer kann bei diesen Kleinen schon "Nein" zur Kükenaufzucht sagen?
Wer kann bei diesen Kleinen schon "Nein" zur Kükenaufzucht sagen?

Die Kükenaufzucht - Küken selbst groß ziehen

Früher oder später wird man sich als Hühnerhalter sicherlich die Frage stellen, wie es denn wäre, ein paar eigene Küken groß zu ziehen. Wie bei jedem anderen Tier wird man sicherlich nicht von Anfang an wissen, wie so ein Vorhaben umzusetzen ist und ob man der Aufgabe gewachsen sein wird. Wir möchten Dir hier mit den entsprechenden Informationen und Rat zur Seite stehen.

Welche Hühnerrasse möchte ich züchten?

Informationen über Hühnerrassen kann man im Internet an vielen Stellen finden. Wir haben versucht einen umfassend informativen Einstieg zur Auswahl der richtigen Hühnerrasse zu verfassen.
Weiter gibt es natürlich unser Rasseverzeichnis. Hier findet man alle Rassen die es so gibt, mit ihren Eigenschaften und weiteren Detailinformationen. Nach den Eigenschaften kann auch gefiltert werden...

Folgend noch einige Hühnerrassen im Detail:

Neben den Informationen aus dem Internet sind auch immer wieder Bücher eine gute Sache. Dort hat man meistens kompaktes Wissen auf einen Griff. In Bezug auf Rassen lohnt sich sicher ein Blick in das Buch "Rassegeflügel kompakt" von Horst Schmidt und Rudolf Proll, mit 525 porträtierten Geflügelrassen oder die "Illustrierte Hühner Enzyklopädie" von Esther Verhoef, Aad Raijs und Michael Mayer.

Rassegeflügel kompakt Amazon Produktbild

Rassegeflügel kompakt

520 anerkannte Rassen und Farbenschläge des Rassegeflügels werden in ausführlichen Beschreibungen und mit Farbfotos vorgestellt.Piktogramme mit allen Infos zu charakteristischen Eigenschaften, Nutzen, Schau- und Zuchtwert zeigen die ganze Vielfalt des Rassegeflügels und machen das Buch zu einem idealen Begleiter für Ausstellungen und Geflügelschauen.

Von: -

Illustrierte Hühner-Enzyklopädie Amazon Produktbild

Illustrierte Hühner-Enzyklopädie

Die Hühner-Enzyklopädie bietet nach einem geschichtlichen Überblick umfassende Informationen zur Anatomie und Morphologie (Befiederung, Kammformen, Farbschläge und -muster) des Haushuhns und seiner verschiedenen Rassen. Ausführlich behandelt werden auch Unterbringung, Zucht, Inkubation der Eier und häufige Krankheiten bzw. Missbildungen sowie das Vereins- und Ausstellungswesen. Über 100 Rassen von Groß- und Zwerghühnern (bzw. Zwergformen) werden beschrieben, gegliedert jeweils in Lege-, Fleisch- Zwie- ("Mehrzweckhühner"), Kampf- und Zierrassen. Ergänzt wird das Buch durch ein Register und Hinweise auf die wichtigsten Züchterverbände, Fachzeitschriften und Internetadressen.

Von: -

Eine schöne Sache ist es natürlich wenn man sich dafür entscheidet eine eher aussterbende oder seltene Hühnerrasse zu züchten. Sollte Dich dieses Thema interessieren, bist Du bei

bestens aufgehoben.

Wichtig ist in jedem Fall sich über die Hühnerrasse seiner Wahl zu informieren. Hühner haben manchmal makabere, seltsame, lustige und auch anstrengende Eigenschaften. Die Henne der Amrocks ist schlecht in der Kükenaufzucht, das Bramah ist wirklich ein Riese und das Seidenhuhn kann nicht fliegen. Welche Rasse am Ende der Favorite wird muss jeder für sich entscheiden.

Küken in der vierten Woche
Küken in der vierten Woche

Sollte ich zu Beginn Eier, Eintagsküken oder Junghennen kaufen?

Du hast dich für eine Rasse entschieden und überlegst nun mit was du genau beginnen sollst? Wenn wirklich nicht mehr als der Hühnerstall vorhanden ist und du auch zuvor noch nie Hühner gehalten hast, raten wir von befruchteten Eier ab. Und das aus einem logischen Grund: Wenn du wirklich deine befruchteten Hühnereier in einem Brutkasten zum Schlüpfen bekommst, wer soll den Kleinen dann zeigen wie es im Leben so läuft? Die Küken brauchen eine Henne. Es muss nicht unbedingt die Mutter sein und auch nicht unbedingt die gleiche Rasse, aber es muss zumindest eine Glucke vorhanden sein. Einfach die Kleinen in den Hühnerstall setzten und abwarten was passiert wird nicht funktionieren. Die Kleinen brauchen schliesslich Jemand der ihnen alles beibringt, auf sie achtet und ihnen zeigt wie das Leben in einer Gruppe so funktioniert.

Das gleiche gilt im übrigen dann auch für Eintagsküken. Zwei, drei erwachsene Hühner sollten schon vorher den Stall bezogen haben.

Wenn du dir mit der Rasse sicher bist und keinerlei Hühner dir schon vorher das Leben verschönert haben, ist die beste Wahl dann wohl die Junghennen. Dazu raten übrigens auch unsere interviewten Hühnerhalter auf unserem Hühnerblog.

Entscheidest du dich für Junghennen und möchtest diese zu deinem Vorhanden Rudel hinzufügen, trenne das Gehege für eine kurze Zeit ab, das sich beide Gruppen erst einmal in Ruhe kennen lernen können.

Vielleicht hilft dir das folgende Video oder das Buch darunter weiter.

Hühnerzucht für jedermann Amazon Produktbild

Hühnerzucht für jedermann

Das bereits in der 6. vollständig überarbeiteten Auflage vorliegende Erfolgsbuch hat sich zu einem Standardwerk gemausert. Fachlich kompetent, übersichtlich gegliedert und gut illustriert werden alle Aspekte der Hühner- und Zwerghuhnzucht und -haltung beleuchtet. Das Themenspektrum reicht vom Stallbau über Brut und Aufzucht, Pflege, Fütterung, Geflügelkrankheiten und ihre Erkennung bis hin zur Rasse- und Wirtschaftsgeflügelzucht und zum Ausstellungswesen.

Von: -

Sind meine Hennen für die Kükenaufzucht geeignet? Besitzen sie genügend Bruttrieb?

Wie stark der Bruttrieb einer Henne ausgeprägt ist, ist abhängig von der Hühnerrasse. Der Bruttrieb einer Hühnerrasse ist in verschiedene Kategorien eingeteilt, die wie folgt heißen:

Quelle: www.Hühnerwelt.de

Starker Bruttrieb
besitzen zum Beispiel die Rassen Cochin und Dorking.

Sehr guter Bruttrieb
bei Asil, Zwerg-Cochin und Zwerg-Sussex.

Guter Bruttrieb
haben die Altenglische Kämpfer, Holländische Zwerghühner, Indische Kämpfer, Moderne Englische Zwerg-Kämpfer, Shamo, Sumatra, Sudanesische Kämpfer, Yokohama.

Zuverlässiger Bruttrieb
gilt zum Beispiel für Australorps, Deutsche Langschan, Orpington, Zwerg-Orpington.

Vorhandener Bruttrieb
bei Brahma, Koeyoshi, Totenko, Wyandotten - sehr verschieden, aber zuverlässig, Zwerg-Barnevelder, Bassetten, Sebright (Mehr oder weniger stark), Zwerg-Vorwerk (noch vorhanden).

Mäßiger Bruttrieb
Appenzeller Barthühner, Deutsche Reichshühner, Mechelner, New Hampshire, Watermaalsche Bartzwerge, Zwerg-Araucana, Zwerg-Niederrheiner.

Sorgsamer, aber unbedeutender Bruttrieb
Dominikaner.

Geringer Bruttrieb
bei Amrocks, Augsburger, Breda, Kastilianer, Kraienköppe, Krüper, Nackthalshühner, Niederrheiner, Plymouth Rocks, Ramelsloher, Rheinländer, Sulmtaler, Thüringer Barthühner, Welsumer, Deutsche Zwerg-Lachshühner (Deutsche Zwerg-Faverolles), Zwerg-Kraienköppe, Zwerg-Lakenfelder, Zwerg-New Hampshire, Zwerg-Welsumer.

Sehr geringer Bruttrieb
Deutsche Sperber, Dresdner, Sultanhühner.

Seltener Bruttrieb
Appenzeller Spitzhauben, La Flèche, Orloff, Tomaru, Zwerg-Brakel, Federfüßige Zwerghühner, Zwerg-Plymouth Rocks, Ruhlaer Zwerg-Kaulhühner.

Kaum vorhandener Bruttrieb
Bergische Kräher, Bergische Schlotterkämme, Kaulhühner, Lakenfelder, Zwerg-Houdan

Nicht erwünschter Bruttrieb
Sundheimer

Bruttrieb nicht vorhanden
Andalusier, Barnevelder, Bergische Zwerg-Kräher, Bielefelder Kennhühner, Brakel, Crève-Coeur, Hamburger, Holländer Haubenhühner, Houdan, Italiener, Leghorn, Minorka, Ostfriesische Möwen, Paduaner, Spanier, Westfälische Totleger, Zwerg-Paduaner.

Siehe dazu auch unseren Blogeintrag über die Rasse der Amrocks, bei der die Hennen kaum noch einen Bruttrieb besitzen, was eine Zucht ohne Kunstbrut fast unmöglich macht.

Küken am Schlupftag
Küken am Schlupftag

Kaufe ich befruchtete Eier oder überlasse ich das Brüten und Befruchten meinen eigenen Hühnern?

Die Antwort auf diese Frage ist auch von der Antwort auf die vorhergehende Frage anhängig. Wenn du dich für eine Rasse entschlossen hast und du in Erfahrung gebracht hast, wie groß der Bruttrieb dieser Hühnerrasse entwickelt ist, kann das schon die Antwort sein. Nehmen wir zum Beispiel an, du möchtest auf jeden Fall Haubenhühner halten und mit diesen auch Nachkommen züchten, wirst du wohl auf befruchtete Eier und eine Brutmaschine zurück greifen müssen, da diese Hühnerrasse keinen Bruttrieb besitzt.

Wählst du hingegen eine Rasse mit einem guten Bruttrieb, wie zum Beispiel beim Deutschen Langschan, so steht es dir offen ob du befruchtete Eier kaufst oder dir einen Hahn besorgst und der Natur ihren lauf lässt. Kauft man allerdings befruchtete Eier im Winter, ist das Risiko höher unter den gekauften auch unbefruchtete zu haben, da im Spätherbst/Winter bei einem Hahn der Hormonpegel niedriger ist als beispielsweise im Frühling.

Brut und Aufzucht unserer Hühner Amazon Produktbild

Brut und Aufzucht unserer Hühner

Dieses verständlich geschriebene Buch erscheint in der 5. überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Ziel ist es, sowohl dem Züchter, der seine Nachzucht auf die althergebrachte, natürliche Weise schlüpfen und aufwachsen lassen möchte, als auch jenem, der die technischen Errungenschaften unserer Zeit nutzen möchte, einen guten Ratgeber in praktischen Fragen und bei auf tretenden Problemen bei der Brut und Aufzucht der Hühner an die Hand zu geben.

Von: Armin Six

Wenn ich mich zum Kauf einer Rasse entschlossen habe, wo kann ich dann seriöse Züchter finden?

Eine gute Quelle im Internet ist die Seite deine-tierwelt.de.

Hier werden reichlich Bruteier und Jungtiere angeboten. Natürlich eher in der passenden Saison.

Wer sich lieber direkt vor Ort mit einem Züchter persönlich über seine Hühner informieren möchte, ist mit einem Geflügelmarkt gut beraten. Der beste Zeitpunkt hierfür wäre der Herbst, wenn Geflügelschauen Hochkonjunktur haben. Fast in jedem kleineren oder größeren Ort findet um diese Jahreszeit eine Geflügelschau oder Geflügelausstellung statt. Informationen zu Ort und Datum der Ausstellungen findet ihr unter Gefluegelzeitung.de/Schaukalender-gefluegel.

Solltet ihr noch immer nicht auf den richtigen Züchter gestoßen sein, allerdings wisst ihr welche Rasse ihr züchten möchtet, gebt die Hühnerrasse einfach mal in eine Internet-Suchmaschine wie Google.de ein.

Küken in der ersten Woche
Küken in der ersten Woche

Kükenaufzucht - Impfen: ja oder nein?

Bei einigen Hühnerkrankheiten besteht eine gesetzliche Impfpflicht, welche auch besser eingehalten werden sollte, um den Ausbruch eventueller Seuchen zu minimieren.

Im Kreis Mainz-Bingen kann das nicht Einhalten einer solchen Impfpflicht, zum Beispiel gegen die Newcasltle-Krankheit, im schlimmsten Fall bis zu 25.000,- Euro kosten. (Merkblatt zur Bekämpfung der Newcastle-Krankheit (ND))

Informationen wie oder wann geimpft wird, kann euch euer Verein oder auch euer Tierarzt geben. Einen allgemeinen Impfplan für Geflügel haben wir im Internet beim Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter gefunden.

Besonders die Mareksche Krankheit sollte, laut Plan, schon ab dem ersten Tag geimpft werden.

Aber auch hier gehen die Meinungen wieder auseinander. Eine Kunstbrut zu impfen wird meist als äußerst wichtig erachtet. Geimpft wird entweder durch ein Kükenfütter, welches ein Kokzidiostatikum, enthält oder auch durch eine Injektion. Durch die Kunstbrut mit einer Wärmelampe entfällt natürlich das Risiko, dass die Glucke durch Aufnahme des Kükenfutters krank wird. Bei einer natürlichen Brut kann man schlecht die Küken zwei Wochen von der Henne trennen.

Hühnerkrankheiten Amazon Produktbild

Hühnerkrankheiten

Ein gesunder Hühnerbestand ist die Voraussetzung für eine ungetrübte Freude an der Hühnerhaltung. Dies setzt entsprechende Grundkenntnisse über Haltung, Pflege, Vorsorge und Fütterung der Hühner voraus, um eine optimale Versorgung und Betreuung der Tiere zu gewährleisten. In kurz gefasster Form wird dem Hühnerhalter eine Übersicht über die wichtigsten Krankheiten in der Hühnerzucht an die Hand gegeben. Notwendige Maßnahmen zur Gesunderhaltung, erste Hilfe bei auftretenden Gesundheitsstörungen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und die wichtigsten Hühnerkrankheiten im Überblick.

Von: -

Kükenaufzucht - welches Futter für die Kleinen?

Natürlich gibt es fertiges Kükenfutter im Handel. Besseres und bestimmt auch schlechteres Kükenfutter. Wer sich allerdings nicht durch das Angebot wühlen möchte kann sein Kükenfutter auch selbst herstellen. Ein paar Rezepte haben wir dazu für euch herausgefunden.:

Rezept 1
Gefunden auf www.lichtarbeiter-forum.de
  • hartgekochtem und kleingeschnittenem Hühnerei
  • kleingehackten frischen Brennnesseln
  • Haferflocken
  • immer frisches Wasser

Dazu nach vier Woche auch Körnerfutter und Bruchmais, sowie ein wenig Katzenfutter.

Rezept 2
Gefunden auf www.lichtarbeiter-forum.de
  • Sojabohnen oder den Soja-Trester statt Ei
  • Haferflocken und zartem Grünzeug (Vogelmiere oder Salatblättern)
  • (...)bringt eure Küken an eine Stelle zum Auslauf, wo es viele Ameisen gibt, ihr werdet die Ameisen los, und sie kriegen Proteine!

Und hier noch ein paar Links zu "normalem" Fertigfutter für die Kükenaufzucht:

deuka all-mash A gekörnt Alleinfutter für Hühnerküken 25 kg Amazon Produktbild

deuka all-mash A gekörnt Alleinfutter für Hühnerküken 25 kg

- Aufzuchtfutter für Hühnerküken
- Papiersack mit 25Kg
- deuka all-mash A wird in der 1. bis 8. Aufzuchtwoche mit ca. 1,5 kg je Tier verabreicht
Am ersten Tage beginnt man mit dem bewährten deuka all-mash A in homogener Mehlform oder in tiergerechter 2-mm-Pelletierung mit den wichtigen Bausteinen für ein sicheres Jugendwachstum.
Das Futter sollte den ganzen Tag in einem geeigneten Futtertrog frei zur Verfügung stehen. Der Futtertrog muss so beschaffen sein, dass die Küken das Futter weder verscharren noch verunreinigen können. Alte Futterreste müssen regelmäßig entfernt werden.

Von: deuka

defu Küken Alleinfutter - Pellet Bio Hühnerfutter, 1er Pack (1 x 14 kg) Amazon Produktbild

defu Küken Alleinfutter - Pellet Bio Hühnerfutter, 1er Pack (1 x 14 kg)

Bio Alleinfuttermittel für Hühnerküken
- Herkunft Deutschland
- Bis zur 11 Woche
- Aus dem Hause Demeter Felderzeugnisse

Von: defu



Werbung Hühnerfutter von defu

Wo finde ich noch mehr Informationen zur Kükenaufzucht?

Wir haben einen tollen Kanal auf Youtube.de gefunden. NoLifeAP hat inzwischen eine ganze Playlist mit Videos rund um das Thema Kükenaufzucht angelegt und erklärt bei den kurzen Filmen gut worauf zu achten ist. Er selbst züchtet wohl Wachteln und hat auch dazu einen passenden Blog. Den findet man unter www.nolifeap.blogspot.de

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Werbung Kraftfutter von Freisl

Werbung Hühnerfutter von defu

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen