Hühnerrassen

2011-07-22

Wenn man im deutschsprachigen Raum über Hühnerrassen spricht ist als erstes der Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG) zu nennen, der Hühnerrassen in Deutschland anerkennt und ihre Namen und Eigenschaften in einem Rasseverzeichnis führt. Weitere Rassen werden in Europa auch von den Mitgliedsverbänden des Europäischen Verbandes für Geflügel-, Tauben-, Vogel-, Kaninchen- und Caviazucht (EE) anerkannt und geführt.

Blick in einen Hühnerstall
Ein voller Hühnerstall. Aber welche Rasse ist die 'Richtige'?

Basierend auf diesen Quellen haben wir hier auf Gartenhühner.de ein Rasseverzeichnis aufgebaut, in dem alle vom BDRG anerkannte Rassen gelistet sind und nach deren Eigenschaften die Liste gefiltert werden kann.
Dieses Verzeichnis soll dir die Auswahl der für dich richtigen Rasse erleichtern.

Generell gibt es viele Hühnerrassen auch als Zwergform. "Zwerge" sind natürlich bei Haltern mit wenig Platz sehr populär, beispielsweise bei der Haltung im Garten. Sie legen natürlich auch kleinere Eier. Hier gehts zu allen Zwergrassen in unserem Rasseverzeichnis.

Wie bei vielen Tieren auf unserem Planeten gibt es auch in Deutschland Hühnerrassen, welche in ihrem Bestand als gefährdet zu bezeichnen sind. Diese Rassen werden von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) in vier Gefährdungskategorien in der Liste alter und einheimischer Geflügelrassen in Deutschland geführt.
Auch die Gefährdung kann als Filterkriterium in unserem Rasseverzeichnis angewandt werden, resultierend die Liste der alten und gefährdeten Rassen in Deutschland auf gartenhuehner.de.

Wildfarbenes Seidenhuhn
Wildfarbenes Seidenhuhn

Bei so vielen Hühnerrassen in Deutschland ist die Entscheidung, welche Hühnerrasse man für sich auswählt nicht leicht.
Mit der richtigen Auswahl stellt man jedoch die Weichen, wie zufrieden man mit seinen Hühnern sein wird.

Aspekte bei der Auswahl einer Hühnerrasse

Bei der Auswahl der Hühnerrasse empfiehlt es sich, u. a. die folgenden Fragestellungen zu bedenken:

  • Habe ich ein Thema mit Platz? Zwergrassen oder Wachteln, kommen mit relativ wenig Platz aus.
  • Wie wichtig ist das Legeverhalten des Huhns und die Eigröße?
  • Wie ist der Fleischansatz und dessen Beschaffenheit?
  • Möchte ich Hühner, die selbst brüten?
  • Wie robust oder krankheitsanfällig ist die Rasse?
    Passt sie zum lokalen Klima und der gewünschten Form der Haltung?
  • Der Körperbau, die Größe und das Gewicht der Tiere bestimmen zusammen mit der Lebhaftigkeit, ob die Tiere zur vorhandenen Umgebung passen. Lebhafte Tiere mit leichtem Körperbau, brauchen wahrscheinlich einen größeren Auslauf und höhere Zäune.
  • Neben dem Nutzen gibt es noch Aspekte wie das Aussehen und die Zier oder den Aspekts des Erhalts einer selten gewordenen Hühnerrasse.

Eigenschaften von Hühnerrassen

Auch wenn Geflügel vielleicht nicht das intellektuelle und persönliche Vermögen eines Säugetiers erreichen mögen, so bilden sie doch individuelle Persönlichkeiten und Charaktereigenschaften heraus.
Die Rasse hat natürlich auch einen erheblichen Einfluss auf diese Eigenschaften.

Folgend exemplarisch einige Eigenschaften und Temperamente, nach denen in unserem Rasseverzeichnis gefiltert werden kann:

Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere Eigenschaften von Hühnerrassen, bspw. das Herkunftsland, die Farbschläge der Rasse oder die Eierfarbe.
Auch hier einige Beispiele:

Alle Eigenschaften von Hühnern können in unserem Rasseverzeichnis kombiniert werden. Auch Mehrfachkombinationen der gleichen Eigenschaft sind möglich, bspw. alle Hühnerrassen welche aus den Niederlanden oder Belgien stammen.

Wie wäre es mit dieser Schönheit?
Wie wäre es mit dieser Schönheit?

Lege-, Fleisch-, Zwie- oder Hybridhühner

Als Lege- und Fleischhühner bezeichnet man Rassen, welche auf Legeleistung bzw. Fleischproduktion optimiert sind. Als Zwiehuhn werden Rassen bezeichnet, die sowohl eine gute Legeleistung, als auch einen guten Fleischansatz zeigen.

Hybridhühner

Als Hybride werden speziell auf die Legeleistung oder den Fleischansatz optimierte Kreuzungen bezeichnet. Hierbei wird durch die Verwendung von Inzuchtlinien der Heterosis-Effekt genutzt und besonders leistungsfähige Tiere gezüchtet. Sie spielen vor allem eine Rolle in der industriellen Produktion.

Hochleistungshühner legen bis zu 300 Eier im Jahr; müssen aber dafür mit speziellem Futter versorgt werden und benötigen auch im Winter Lichtphasen von 14-16 Stunden pro Tag, um ihren Körper mit genügend Futterenergie zu versorgen. Für eine natürliche Haltung mit großem Freilauf eignen sich diese Rassen weniger, da durch die zusätzliche Bewegung und auch die verkürzte Tagphase in der Winterperiode der Energiehaushalt der Hennen gestört wird und gesundheitliche Probleme zu erwarten sind.
Weiter ist zu bedenken, dass Hybridhühner oft nach einer Zeit von 12-16 Monaten ihre Leistung nicht mehr bringen können.

Ein gutes Bild über die Unterschiede, zwischen einer klassischen Hühnerrasse und einem modernen Hybridhuhn gibt der Artikel über Hybridhühner bei Bauernhahn.de von PROVIEH.

Wer auf die Optimierung der Legeleistung oder des Fleischansatzes aus ist, kommt um die Hybriden jedoch nicht herum.

Wir haben auch von Hühnerhaltern gehört, welche Hühner halten, die nach ihrer optimalen Leistungszeit kostenlos aus der industriellen Haltung zu haben waren (Quasi Hennen "in Rente"), als auch Hühner, die aus der Massenhaltung gerettet wurden. Diese sind dann natürlich auch alle Hybridhühner.

Rassezucht und Rassegeflügelzuchtvereine

Hühnerrassen zu züchten ist in Deutschland ein weit verbreitetes Hobby. Der BDRG zählt etwa 180.000 Mitglieder in lokalen Rassegeflügelzuchtvereinen. Der Erhalt der Rassen in ihren Ausprägungen und Eigenschaften ist dabei fast immer das Hauptziel. Als Motivation stehen dabei jedoch oft ganz verschiedene Aspekte im Vordergrund, bspw. Aussehen, Charakter oder Nutztiereigenschaften wie das Legen von Eiern.

Auch wenn Du als Hühnerhalter(in) kein Interesse an einem Vereinsleben hast, können wir dir trotzdem den Kontakt zu deinem lokale Rassegeflügel- oder Kleintierzuchtverein nur empfehlen. Hier bekommst du tatkräftige Hilfe bei Problemen, umfassende Informationen zu deiner Rasse oder bspw. zum Impfen usw. usw.. Auch als Jugendlicher kann man im Verein einen ersten Kontakt mit der Haltung von Hühnern bekommen, ohne gleich eigene Hühner anschaffen zu müssen.

Weiter gibt es auch eine Reihe von Spezialvereinen in Deutschland. Als Beispiel sei hier der Club deutscher Ur- und Kampfhuhnzüchter genannt. Generell sind die Hühnerrassen, welche als Kampfhühner gelten, nicht einfach zu halten, da eine Sozialisierung als Kämpfer eben nicht ihrem Charakter entspricht. Solltest Du trotzdem oder gerade deshalb Interesse an der Haltung von Hühner dieser Gruppe haben, kannst Du in diesem Verein mehr dazu erfahren.
Es gibt für fast alle Rassen entsprechende Sondervereine.

Weitere Informationen zu Hühnerrassen

Unser Rasseverzeichnis hatten wir ja schon mehrfach erwähnt.
In unserem Blog stellen wir auch öfters mal Hühnerrassen im Detail vor:

In der deutschen Wikipedia gibt es eine Liste von Hühnerrassen welche dann auf einzelne Artikel verweist. Sie ist nicht ganz vollständig und es gibt nicht zu jeder Rasse ein Artikel, aber manche Rassen haben bereits schöne Bilder.

Beim BDRG gibt es ein Rasseverzeichnis mit Ringgrößen, Züchterschulung und vieles mehr.

Buch-Tipps zu Hühnerrassen

verrAƒA¼ckte hAƒA¼hner Amazon Produktbild

verrAƒA¼ckte hAƒA¼hner

In einer Zeit, in der die meisten Menschen nur noch unser weißes Hybridhuhn kennen, ist solch ein Bildband eine willkommene Auffrischung unsrer Wahrnehmung. Denn es gibt hunderte Hühnerrassen. Die verrücktesten davon in diesem schönen Bildband.

Von: -

Schöne Hühner Amazon Produktbild

Schöne Hühner

Die schönsten Hühnerrassen, die in diesem Band aufwendig fotografiert wurden, sind geradezu ein Feuerwerk an Farbe, Form und Federkleid. Die grafisch geschmackvoll und übersichtlich gestalteten Informationen im Buch laden dazu ein, das Wesen und die besonderen Merkmale der Hühner kennenzulernen.

Von: Brand: Landwirtschaftsverlag

Taschenatlas Hühner und Zwerghühner Amazon Produktbild

Taschenatlas Hühner und Zwerghühner

Die bunte Welt der Hühnerrassen
Handlicher Hühnerrassenführer mit 366 Farbfotos
Herkunft, Geschichte, Form, Farbenschläge, und Leistung
Ein kompaktes Nachschlagewerk. Porträts mit je einem Foto von Hahn und Henne informieren auf einen Blick über alle wichtigen charakteristischen Eigenschaften, die Zuchtgeschichte, Rassemerkmale und Nutzung von 182 Hühnerrassen.

Von: -

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Werbung Kraftfutter von Freisl

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen