Die Grünfläche im Hühnerauslauf

2013-07-11

Wichtiges zur Grünfläche im Hühnerauslauf

So könnte ein zukünftiger Hühnerauslauf aussehen
So könnte ein zukünftiger Hühnerauslauf aussehen

Schon beim Planen des Stalls sollte auf genügend Auslauf für die Hühner geachtet werden. Pro Tier geht man grob von 10qm Fläche aus. Macht bei fünf Tieren schon schnell 50qm Auslauffläche die vorhanden sein müssen. Besser ist es wenn du mindestens das doppelten davon einplanen kannst. Denn wenn nach drei Monaten die eine Hälfte der Grünfläche abgepickt und vollgekotet ist, also eine Erholungsphase braucht, kannst du den Zaun einfach auf die zweite Fläche umstecken. Auch die Infizierung durch Parasiten wird minimiert. Hierfür ist ein mobiler Hühnerzaun, wie wir ihn auch benutzen, nötig.

Damit hast du immer einen Auslauf in Benutzung und einen in der Erholungphase, heisst die Hühner haben zu jeder Zeit, auch im Winter, eine gute Rasenfläche. Anderen Falls wird die Grünfläche im Winter schnell zu einer kahlen Schlammgrube.

Wenn du die Möglichkeit der doppelten Auslauffläche hast, nutze sie.

Soll die Grasnarbe geschützt werden und die Hühner sich trotzdem darauf bewegen können, kann Gitterrost auf Ziegelsteinen ausgelegt werden. Der Kot fällt durch den Rost auf den darunter liegenden Rasen und wird mit dem nächsten Regen weg gespült. Gras, welches durch den Rost nach oben wächst kann zugleich von den Hühner weggepickt werden.

Einen zusätzlichen Tipp, in Bezug auf den Schutz der Grasnarbe, bekamen wir von einer Leserin. Im Handel gibt es so genannte Paddockplatten, welche häufig in Ställen von Pferden und Rinder verwendet werden. Es handelt sich um eine etwas teuerere Variante von unserem Tipp mit dem Gitterost. Diese Paddockplatten können, insbesondere um die Futterfläche herum, auf dem Gras ausgelegt werden. Auch hier kann der Rasen durch die Waben hindurch wachsen und von oben durch die Hühner abgepickt werden, ohne die Grasnarbe zu schädigen. Oder man füllt diese Paddockplatten mit Kieselsteinen. Der sich darauf gesammelte Hühnerkot kann auch hier durch den Regen weggespült werden und sammelt sich nicht.

Wenn nicht mit dem Prinzip Wechselweide gearbeitet werden kann, wird wie folgt mit dem Minimum gerechnet:

  • 3 großen Hennen 30qm Auslauf!
  • bei 4-8 Hennen mindestens 80qm Fläche!
  • für 12 Hühner empfiehlt sich 120qm!
  • und bei 20 Hühner sind mindestens 400qm nötig!

Nicht nur die Hühner, auch die Auslauffläche braucht etwas Pflege.

Wenn du die Fläche wirklich in zwei oder drei Flächen unterteilst, muss sich die ungenutzte Fläche erholen. Das geht am Besten wenn du den Hühnerkot mit einer Harke wegschaffst, -das verringert ein Infektionsrisiko durch Würmer-, die Grünfläche niedrig hältst damit der Rasen besser nachwachsen kann, das Gras nachsähen, Düngen und Bewässern.

Beim Nachsähen nimm eine Samenmischung mit verschiedenen Kräuter- und Gräsersamen. Das erzeugt Abwechslung im Garten und in der Fütterung.

Bei der Suche nach weiteren Informationen zu Grünflächen im Hühnerauslauf fanden wir auch eine sehr informative Seite der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Auf dieser geht es um die dauerhafte Begrünung eines Hühnerauslaufs und die "Eignung belastungsfester Pflanzenarten für die Begrünung von Auslaufflächen für die Legehennen-Freilandhaltung". Auf jeden Fall lesenswert.



Werbung Hühnerfutter von defu

Perfekt geregelt: Vom Stallgehege direkt ins Grüne.
Perfekt geregelt: Vom Stallgehege direkt ins Grüne.

Im folgendem kurzen Video sieht man eine natürlich gehaltene Grünfläche für Hühner. Nahe gelegene Bäume und vorhandene Sträucher, so wie das hohe Gras bieten dabei einen natürlichen Schutz für die Hühner in ihrem Auslauf. Die enrom große Fläche verhindert in diesem Fall ein zu schnelles Abpicken und Zerscharren der Grünfläche. Steht einem weniger Fläche zur Verfügung, muss mit Tricks gearbeitet werden.

Dazu kannst du dir unsere Seite mit dem mobilen Hühnerstall und dem Prinzip Wechselweide anschauen. Bei der mobilen Hühnerhaltung werden Auslaufflächen im Abstand von ca. zwei bis drei Wochen abwechselnd den Hühnern zur Verfügung gestellt, um somit der ungenutzten Fläche immer wieder Zeit zum Erholen zu geben.

Füge einen Kommentar hinzu

Du musst eingelogged sein um kommentieren zu dürfen.

Werbung



Werbung AXT-electronic

Werbung Bio-Hühnerfutter von Eierschachteln.de

Werbung Kraftfutter von Freisl

Werbung Hühnerfutter von defu

Tipps

Teaser Gartenhühner Bauanleitung

Teaser Blogbeiträge

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen