Hühner-Gruppen zusammenführen

Gartenhühner Startseite Foren Hühnerverhalten Hühner-Gruppen zusammenführen

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #13280
    paradoxon
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    bei mir wird im Frühjahr eine Gruppe Zwerghühner (1,3) einziehen. Ich würde mir gern noch zwei Hennen dazu holen. Die erste Gruppe lebt bereits zusammen, die beiden „zusätzlichen“ Hennen werden aber von einem anderen Züchter sein.
    Meine Frage ist jetzt, wie ich die beiden Gruppen am besten zusammenführen kann. Da bis dahin noch etwas Zeit vergehen wird, könnte ich dafür sorgen dass alle am selben Tag bei mir einziehen. Könnte ich sie einfach zusammensetzen und hoffen, dass sie durch den „Umzugsstress“ zu beschäftigt sind um sich gegenseitig zu verhauen (von der Festlegung der Hackordnung mal abgesehen)?
    Oder wäre es besser zu warten bis Gruppe 1 sich eingewöhnt hat, und die beiden Hennen dann durch bekannte Methoden zu einem späteren Zeitpunkt einzugewöhnen?
    Danke schon mal für eure Antworten!

    #13467
    HuhnResi
    Teilnehmer

    Hallo paradoxon,

    bin heute auf diese website gestossen. Wie lief es mit der Zusammenführung? Wie hast Du Dich entschieden? Wir sind am überlegen uns weitere Hühner zu holen. Haben jedoch schon eine fünfköpfige Bande, mit Rangordnung.
    Hoffe es kriegt die Fragen hier noch einer mit 😃 ansonsten gibts nur Selbstgespräche🤔😄

    LG HuhnResi

    #13468
    paradoxon
    Teilnehmer

    Hallo HuhnResi,
    ich musste spontan etwas umplanen, da sich eine der (zusätzlichen) Hennen bei der Züchterin als Hahn entpuppt hat. Stattdessen sind etwas später dann zwei andere noch bei mir eingezogen, das lief dann eigentlich recht unaufgeregt. Ich hatte sie bei mir erst 10-14 Tage in Quarantäne gesetzt (zum Glück unnötig aber ich bin lieber etwas vorsichtiger) und dann einfach zu meinen anderen in die Voliere gepackt. Der Vorteil war, dass die auch erst am Vortag dahin umgezogen waren (nach Ende der Stallpflicht), so ging das ganze recht schnell und ohne größere „Rangkämpfe“. Ich bin dabei geblieben falls es blutig wird, zum Glück haben sie sich nur ein paar Federn ausgerupft und dann war alles geklärt.
    Kann natürlich auch anders laufen, aber soweit ich von anderen Hühnerhaltern mitbekommen habe, ist das wohl eher die Ausnahme.
    Viel Glück mit deiner Bande!

    LG Paradox

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen